Eberbacher Hallenbad braucht Fördermittel!

Dass das Eberbacher Hallenbad nicht mehr lange durchhält ist kein Geheimnis – dass es unglaublich wichtig ist für die Stadt, die Region und die Menschen die hier leben ist ebenfalls bekannt. Aber auch die enormen Kosten eines Neubaus. Deshalb arbeite ich gemeinsam mit der Eberbacher SPD-Gemeinderatsfraktion und verschiedenen Nutzergruppen schon lange an Lösungen zum Erhalt eines ganzjährigen Schwimmbetriebs. Vergangenes Jahr konnten wir dann endlich die Beauftragung erster Planungsleistungen beschließen um im Falle eines Förderprogramms etwas in der Schublade zu haben Und das Förderprogramm kam schneller als gedacht. Deshalb freut es mich umso mehr, dass ich letzte Woche gemeinsam mit unserem Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci und seinem Kollegen Martin Gerster nochmal vor Ort gehen konnte. Als zuständiger Abgeordneter der SPD-Fraktion für das Förderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ ist es die Aufgabe von Martin Gerster, förderwürdige Projekte zu prüfen und mit den Verantwortlichen vor Ort in den Dialog zu treten. Ich bin guter Dinge, dass wir ihm deutlich machen konnten welch dringender Handlungsbedarf hier besteht. Heute Abend steht übrigens die Vergabe weiterer Planungsleistungen auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung!