Gaiberg

Die kleine Gemeinde Gaiberg mit knapp 2.400 Einwohner grenzt an Heidelberg und Leimen und liegt mit 293 – 445 m. ü. NHN ein beachtliches Stückchen höher als der östliche Nachbarort Bammental. Der steile Aufstieg lohnt sich jedoch denn mit den ausgedehnten Waldflächen des Königstuhlmassives sowie den weiten Grünlandflächen im Westen bietet das Örtchen vor allem…

Die Zeit zwischen den Jahren

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr gehören für mich normalerweise zu den erholsamsten des ganzen Jahres. Nach dem Familien-Weihnachtsessen-Marathon kann wunderbar entschleunigen, sich viel Zeit für die Familie nehmen, mal wieder heimwerkeln und natürlich auch in Ruhe lesen. In diesem Jahr läuft auch das etwas anders. Nach einem außergewöhnlich ruhigen Weihnachtsfest folgen ein paar vollgepackte…

Eschelbronn

Mittig im Wahlkreis liegt das traditionsreiche Schreinerdorf Eschelbronn mit knapp 2.700 Einwohnern. Auch hier reichen die ersten Siedlungen bereits bis in die Römerzeit zurück, erwähnt wurde Eschelbronn dann erstmals in einer Schenkungsurkunde 788 und 789 n. Chr. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die wirtschaftliche Prägung des Ortes zunächst von der Landwirtschaft zur Leinweberei, gegen…

DANKE!

Danke! Während wir die ruhige Zeit genießen sorgt ihr dafür, dass alles weiterläuft und schiebt Sonderschichten! Obwohl gerade ihr nach diesem Jahr ein paar ruhige Tage verdient hättet.Natürlich kann man sich von ein paar Dankesworten nichts kaufen, dafür braucht es mehr Personal und bessere Bezahlung, vor allem in der Pflege. Daran arbeiten wir dann ab…

Epfenbach

Epfenbach ist ein weiterer Ort der Brunnenregion und hat sage und schreibe 7 Ortseingänge Mit dem Weiler Keitenhöfe und dem Haus Wagen(furter) Mühle hat die Gemeinde heute circa 2500 und gehört zum Gemeindeverwaltungsverband Waibstadt. Epfenbach kann mit einem durch LEADER geförderten Mehrgenerationenpark mitten im Ort auftrumpfen. Außerdem machen mehrere stattliche Fachwerkhäuser das Örtchen richtig gemütlich.…

Eberbach

Mit neben der Kernstadt eigentlich 10 Ortsteilen und knapp 14.500 Einwohnern ist Eberbach die zweitgrößte Stadt des Wahlkreises und liegt direkt am Knie des Neckars. Die Stadtgliederung weist dabei aufgrund der Lage ganz besondere Eigenschaften auf: So führt der kürzeste Weg nach Brombach durch Hessen und der Teilort Badisch Schöllenbach liegt schon fast in Bayern…

Bammental

Die Stadt ist heute natürlich grenzübergreifend bekannt durch Hansi Flick, aber die sie hat noch weitaus mehr zu bieten! Mit 6.500 Einwohnern ist Bammental die viertgrößte Gemeinde im Wahlkreis und besteht aus dem eigentlich älteren Ortsteil Reilsheim und Bammental selbst. Wie Reste einer römischen Straße und einer „villa rustica“ am Rand des Gewanns „Steinbuckel“ in…

Angelbachtal

Ganz im Süd-Westen des Wahlkreises liegt mit etwas über 5.000 Einwohnern die geschichtsträchtige Gemeinde Angelbachtal. Deren ehemals eigenständigen Ortsteile Michelfeld und Eichtersheim wurden erstmals bereits Ende des 9. Jahrhunderts im Lorscher Codex erwähnt. 1972 vereinigten sich die beiden Orte dann zu Angelbachtal und gingen im Zuge der baden-württembergischen Kreisreform mit Sinsheim und Zuzenhausen eine vereinbarte…