Reichartshausen

Ebenfalls in der Brunnenregion und aber ein Stück weiter nördlich liegt Reichartshausen. Die Gemeinde mit circa 2.000 Einwohnern kann auf eine mehr als 900-jährige traditionsreiche Geschichte zurückblicken, nach der sie sich, laut Homepage, gerade neu erfindet. Das Dorf war Sitz des Zentgerichts des sogenannten „Reichartshäuser Cent“, die von Aglasterhausen, Asbach, Bargen, Breitenbronn, Daudenzell, Epfenbach, Flinsbach, Haag, Helmstadt, Michelbach, Moosbrunn, Neunkirchen, Ober-und Unterschwarzach, Pleutersbach, Schönbrunn und Schwanheim. Die Namen vieler Einrichtungen im Ort zeugen heute noch von dieser Vergangenheit. So zum Beispiel der Centsaal im Rathaus, die Centgrundschule oder auch die bis 2015 grundsanierte Turn- und Kulturhalle „Centrum“ Reichartshausen. Diese beinhaltet auch das Kinderrestaurant, welches Teil des innovativen Betreuungskonzepts der Gemeinde ist. Außerdem kann die Centgemeinde mit einem herrlichen Freibad inklusive 50 m Becken, Wellenrutsche und Massagedüsen auftrumpfen und hat als einen der ersten seiner Art in der Metropolregion einen überregionalen Naturfriedhof im Gemeindewald angelegt.

www.reichartshausen.de
www.brunnenregion.de