Datenschutzerklärung

Der verantwortungsvolle und sensible Umgang mit personenbezogenen Daten aller Nutzenden ist für mich ein äußerst wichtiges Anliegen. Der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, insbesondere den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG), fühle ich mich in besonderem Maße verpflichtet.

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren über Zweck, Art und Umfang der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Dienste, die unter der Internetadresse spd-heidelberg.de zugänglich gemacht werden.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Jan-Peter Röderer MdL

Kellereistraße 14
69412 Eberbach

post@jp-roederer.de

Tel: 06221-21004
Fax: 06221-1604023

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

E-Mail-Kommunikation

Wenn Sie mir E-Mails senden wollen, können Sie dies gerne über die angegebenen Adressen tun. Beachten Sie jedoch bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, während des Transportwegs nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Die personenbezogenen Daten, die sie uns im Rahmen der Email-Kommunikation zur Verfügung zu stellen, werden für keine andere Zwecke als die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet, es sei denn, dass Sie explizit einer anderweitigen Verwendung zustimmen. Die Verarbeitung dieser Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt, da ein überwiegendes Interesse meinerseits an der Beantwortung Ihrer Anfrage besteht.

Kontaktformular

Sofern Sie mich mit dem auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Kontaktformular anschreiben, werden die personenbezogenen Daten, die sie mir im Rahmen dieser Kommunikation übermitteln, für keine andere Zwecke als die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet, es sei denn, dass Sie explizit einer anderweitigen Verwendung zustimmen. Die Verarbeitung dieser Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt, da ein überwiegendes Interesse meinerseits an der Beantwortung Ihrer Anfrage besteht.

Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser im Endgerät als Datei gespeichert werden.

Cookies richten auf dem Rechner des Nutzers keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Ich setze keine Cookies zur Erstellung von Nutzungsstatistiken ein.

Wenn Sie nicht wollen, dass Cookies verwendet werden, dann können Sie die Nutzung und das Setzen von Cookies verhindern, in dem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch diese Domain (jp-roederer.de) blockieren. Bitte sehen Sie ggf. in der Programmhilfe nach, wie Sie das in Ihrem Browser einrichten können.
Cookies sind nicht grundsätzlich negativ, sondern erlauben Userinteraktionen und auch sonstige sinnvolle Angebote. Man kann mit Cookies auch böse Sachen machen, was hier aber (natürlich) nicht passiert. Es kommen insbesondere keine Flash-Cookies zum Einsatz (insbesondere kein “Respawning” von Cookies).

RSS-Nachrichten („RSS-Feeds“)

Meine Internetseite bieten den Nutzern die Möglichkeit RSS-Feeds zu beziehen. Darüber können Sie sich über Aktualisierungen auf unseren Internetseiten im Bereich “Blog“ informieren lassen, ohne die Seite besuchen zu müssen. Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine Angaben von persönlichen Daten erforderlich.

Ihre Rechte

Als betroffene Person, deren personenbezogene Daten im Rahmen der oben genannten Dienste erhoben werden, haben Sie grundsätzlich folgende Rechte, soweit in Einzelfällen keine gesetzlichen Ausnahmen zur Anwendung kommen:

  • Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • Löschung (Art. 17 Abs. 1 DS-GVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
  • Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Dies ist in meinem Fall der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70182 Stuttgart, poststelle@lfd.bwl.de.